Gangfisch-Schiessen 2017

Eine 5er-Gruppe unserer Schnappschützen machte sich bei winterlichen Verhältnissen am Samstag,  9.12. frühmorgens auf nach Kreuzlingen, zum Training für das nachmittägliche Schnappschiessen  in Ermatingen, dem sogenannten Gangfischschiessen.

An diesem Anlass wird stehend auf 50 M auf die Olympia-Scheibe in 10-er Wertung geschossen. Die Scheiben sind jeweils 3 Sekunden sichtbar. Nach zwei Probeschüssen, einzeln gezeigt, werden zwei Serien á 5 Schuss geschossen, Scheiben je 3 Sekunden sichtbar, 7 Sekunden abgedreht. Nach jeweils 5 Schüssen wird gezeigt.

Es ist dies ein Gruppenwettkampf, anlässlich dem es entsprechend dem Gruppenresultat, eine Anzahl geräuchter Fehlchen (oder Gangfische, sofern vorhanden) zu gewinnen gibt. Die Fische werden gleichentags in festlichem, kameradschaftlichem Rahmen und zum Abschluss der Saison  verspeist.

Unser Thomas Zuberbühler reüssierte diesmal in zweierlei Hinsicht. Nicht nur dass er mit 99 Pt. nur einen Punkt unter dem Maximum blieb, nein auch weil er mit seinen hervorragenden Resultaten im Schwaderloh -Schiessen (Maximum) und im Andwiler Käseschiessen (einen Punkt unter Maximum) glänzte und damit gesamthaft den Schnappschiessen-Cup gewinnt und den begehrten Wanderpreis, die Kanone der Kreuzlinger-/ Bettinger-Schützen in Empfang nehmen durfte. Herzliche Gratulation Thomas!

Resultate  (in den Listen Schnappschiessen enthalten)

Bildergalerie