Rückblick 2019

Schaut man auf die Saison 2019 zurück, so ist diese durch drei Schwerpunkte geprägt. In der ersten Saisonhälfte ist das Referendum gegen die Einführung des EU-Waffengesetzes mit all seinen Aktivitäten bestimmend.

Ebenfalls präsentierten sich die Feldschützen am Feldschiessen erstmals im neuen Outfit.

Teil 2 während der Sommerpause verlangte einen aussergewöhnlichen Frohneinsatz auf dem Stand, mussten doch um den Schiessplatz herum Rohdungarbeiten ausgeführt, der Putzstand erneuert und erweitert, sowie die Scheiben-Zwischenräume auf 300 M geräumt, gesäubert und mit neuen Hardox-Platten ausgestattet, sowie die Kugelfänge vom Blei geleert werden.

Die 1.Augustfeier, wiederum von uns Feldschützen organisiert, konnte dieses Jahr im Vollprogramm, d.h. mit Höhenfeuer und Feuerwerk ausgeführt werden. Für die Festansprache diesmal empfahl sich Oberbürgermeister Wolfgang Dietz aus Weil am Rein. Seine Grussbotschaft wurde aufmerksam verfolgt und herzlichst verdankt.

Teil 3 der Saison 2019 war geprägt durch Wettkämpfe auswärts und im Stand, inbesondere durch das Kantonale beider Basel in Sissach, das Pistolenschiessen auf dem Rütli und das Nachtschiessen in Oberdorf (BL).

Mit dem Absenden endete auch die Gastfreundschaft unserer Wirtsleute im Restaurant Baslerhof , die uns aber noch einmal mit einem Wildessen überraschten, bevor sie in der wohlverdienten Ruhestand gehen.

Ein interessantes, abwechslungsreiches Jahr mit vielen Hochs und Tiefs endete damit und macht Platz für ein neues, viel versprechendes 2020.

Höhepunkte Saison 2019 / Berichte

Berichte in detaillierter Form. Wähle Denjenigen, welcher Dich speziell interessiert.

Vereins-interne Website powered by: Walo Keller