Kopfzeile
---

Alle ans Feldschiessen 

So lautet das Motto des diesjährigen Feldschiessens. Auch wir wollen wiederum mit einer grossen Zahl von Teilnehmern überraschen. 

Nicht das Resultat zählt, nein, die Beteiligung und damit das Bekenntnis zum ausserdienstlichen und sportlichen Schiesswesen der Schweiz. Das traditionelle FELDSCHIESSEN gilt als der grösste Schiessanlass des Jahres. Alle Schiessvereine in der Schweiz, welche auf Distanzen 300 M, sowie 25/50 M tätig sind beteiligen sich daran.

In unserem Kanton Basel-Stadt gilt der FELDSCHÜTZENVEREIN BETTINGEN als einer der Favoriten für einen der jeweiligen Sektionspreise. Diesen Titel jeweils zu verteidigen kann nur gelingen, wenn möglichst viele Teilnehmer mobilisiert werden und mit ihren Resultaten zum Gesamtergebnis beitragen.

Das FELDSCHIESSEN findet am kommenden Samstag, dem 9. Juni 2018, in Riehen statt. Unser Verein schiesst auf dem Schiessstand in Riehen, Details entnehme dem angehängten Flyer.

Verhinderte haben die Möglichkeit am Freitag-Abend, oder am Sonntag-Vormittag in der Lachmatt das Feldschiessen zu absolvieren, müssen aber dort beim Lösen des Standblattes unbedingt mitteilen, dass sie als Teilnehmer den Feldschützen Bettingen zugeteilt werden.

In diesem Sinne rechnen wir auch mit Dir und damit, dass Du einen weiteren Teilnehmer oder eine Teilnehmerin zum Schiessen mitbringst. Die Teilnahme ist gratis und verpflichtet zu nichts. Wer keine eigene Waffe besitzt dem wird eine Leihwaffe zur Verfügung gestellt.

Mit freundlichem Gruss und bis am Samstag in Riehen

Vorstand der

FELDSCHÜTZEN BETTINGEN

---
---

BETTINGEN                                                                                   5. Juni 2018