Fusion der Verbände Schützen Basel-Stad & Baselland ist zustande gekommen

Im September 2021 wurde in Liestal die Fusion der Baselbieter Schützen und Verbände abgelehnt.

Am Samstag, den 19. März 2022 stimmten die Delegierten an der Kantonalen Delegiertenversammlung Basel-Stadt (KSV-BS), in Riehen, bei der zweiten Abstimmung über die Fusion nochmals ab. Alle Basler Vereine sagten zur Fusion wieder ja.

Die Kantonalschützengesellschaft Baselland (KSG-BL) sprach sich im zweiten Anlauf an ihrer Delegiertenversammlung vom 26. März (DV) in Sissach für einen Beitritt zum Schiesssportverband Region Basel (SVRB) aus. 210 der insgesamt 257 stimmberechtigten Delegierten befürworteten den Entscheid, für den gemäss der Statuten eine Dreiviertelmehrheit erforderlich war.

Nachdem nun auch die KSG-BL ihre Auflösung beschlossen hat, soll am 31. März 2022 das Gründungsprotokoll des Schiesssportverbands Region Basel unterschrieben werden.

Vereinsversammlung 2022 am 22. April

Wir haben bewusst unsere Vereinsversammlung auf den 22. April verschoben. Das Abwarten gibt uns die Möglichkeit über die Auswirkungen der Fusion genau zu informieren.

Einladung und weitere Informationen folgen rechtzeitig auf dem Postweg.